Paris (part one)


-DE-
Lang ist's her seit der letzte Post online ging.. aber hey, ich besitze leider keine übermenschlichen Fähigkeiten, die es mir erlauben neben dem Schulkram //der sich in letzter zeit in nichtmehr heiligen Sphären bewegt -.- auch noch Bilder zu bearbeiten, Texte in deutsch und in englisch zu schreiben //auch wenn diese zugegebener Maßen nicht wirklich lang bei mir ausfallen haha^^ und das alles in einen guten Content zu verpacken..

WHATEVER. Heute bekommt ihr nun endlich den ersten Teil meiner "Paris-Serie" zu sehen. Wie vielleicht der ein oder andere schon mitbekommen hat (Instagram lässt an dieser Stelle grüßen), war ich in den Pfingstferien //schon eine gefühlte Ewigkeit her zum ersten mal in 
"der Stadt der Liebe" und oh mon dieu.. Paris ist so wunder wunder schön! Ich hatte das Glück mit meiner Mutter dort zu sein, die sich als Wahnsinns Fotografin herausgestellt hat und meine Vorstellung für Outfit-bilder geradezu übertroffen hat.. (Ironie vom Feinsten). Nun gut, ganz so schlimm sind die Bilder (die noch kommen werden) auch nicht aber eben nicht so, wie ich sie mir vorgestellt habe.
Zurück zum Thema, Paris ist nicht umsonst ein beliebtes Reiseziel: Die vielen Gassen, die imposanten Hausfassaden und die Freundlichkeit der Pariser(innen) hinterlassen auch noch nach der Reise einen bleibenden (positiven) Eindruck. Schon allein der Blick vom Sacré-Coeur, einer Kirche im wunderschönen Viertel Montmartre ist atemberaubend//siehe Bild 1 und 2.

Schön find ich auch, dass man ein ganz anderes Flair in den verschiedenen Vierteln erlebt.. wobei mir das Marès und Montmarte eindeutig am besten gefallen haben! Meiner Meinung nach sind die typischen Sehenswürdigkeiten wie der Eiffelturm, die Moulin Rouge oder der Triumphbogen zwar nett anzusehen..aber Paris bietet eindeutig mehr! Läuft man "ohne Plan" durch die Stadt bzw. lässt man sich von seinem Gefühl treiben, entdeckt man meistens eh die schönsten Plätze (Zu erwähnen ist hier der "Place de Vogues" ... ein wunderschöner kleiner Park, umgeben von prächtigen Häusern).

Natürlich kommt auch das Shoppen in Paris nicht zu kurz. Zum Teil gibt es echt ausgefallene Läden, sowohl was Kleider, als auch Schmuck anbelangt. Ich für meinen Part hab mich natürlich wie immer sehr zurückgehalten was das kaufen betraf .. hust hust hihihi

Alles in allem kann ich jedem einen Trip nach Paris empfehlen, sei es auch "nur" für ein Wochenende (wobei ich vier Tage empfehlen würde). Man sollte allerdings aufpassen dass man nicht plötzlich doch in die Gelegenheit kommt und den Entschluss fasst, für immer dort zu bleiben haha... was ich zumindest in Betracht gezogen habe//nach dem Motto: fuck school- I stay here, fall in love, and be happy till the end of my life. 

Ich hoffe euch hat das Reisefieber spätestens jetzt gepackt und ihr seid schon am planen für eure nächste Reise.. 

Wart ihr schonmal in Paris und fandet ihr die Stadt auch so schön wie ich oder habt ihr eher einen negativen Eindruck erhalten?




-EN-
Long time since I've published my last post... but hey, I don't have superhuman abilities which would allow me to edit pictures, write texts in english and german and serve you guys a good content beside trying to keep things at school going..

WHATEVER. Today you finally get to see the first part of my "Paris-Series". The one or other might  have already noticed (thanks Instagram for that), that I've been in "the city of love" a few weeks ago //time flies by^^ and oh mon dieu, Paris is just so beautiful! I was lucky enough to travel with my mom who has proven that she's being a madness photographer when it comes to shoot an outfit.. (irony at it's best). So yeah, the pictures (still to come) aren't the worse but I've imagined it a bit different.

Back to the subject, Paris is not without reason a popular destination: The lovely alleys, the impressive house facades and the kindness of the Parisians left a lasting (positive) impression after I left Paris.
Just the view from the Sacre Coeur, a beautiful church in the district Montmartre is breathtaking//picture 1 and 2
I also like that you experience a very different flair in the individual districts.. I personally liked Marès and Montmartre best! In my opinion the typically tourist attractions like the Eiffel Tower, the Moulin Rouge or the Arc the Triumph are cute to look at, but I think Paris has a lot more to offer..
If you go trough Paris "without a plan" you might discover the most beautiful places (like the "Place des Vogues" ... a beautiful little park, surrounded by impressive houses).

Of course shopping in Paris is a must. There are some really cute and individual shops, whether you search for clothes or jewelry. I for my part was thrifty like always... not haha.

All in all I would recommend a trip to Paris to everyone, even if it is "only" for a weekend (but I think 4 days are better). But be careful that you not decide to stay there forever haha.. like I have at least comptemplated//according to the motto: fuck school- I stay here, fall in love and be happy till the end of my life.
Hope you guys liked my little impression of Paris! Have you been in Paris already or did you just decided to book your next trip to paris?


Festivalstyle*

-DE-
Hi Babes! Da nun ja wieder die grandiose Zeit der Festivals startet //wohooo und ich es kaum noch abwarten kann gibt's heute meinen Festival Guide Nr. 2 (den ersten könnt ihr euch hier nochmal anschauen). Ich liebe an Festivals die besondere Stimmung -alle (oder zumindest die meisten) sind fröhlich, der Alltagsstress wird abgelegt und die Menschenmasse feiert die Musik.
Um natürlich beim herumtanzen und mitgrölen der Lieblingssongs auch noch schnieke auszusehen, gibt es jetzt -inspiriert von Fashion ID -eine kleine Auswahl an Kleidern, die euch definitiv stylish aussehen lassen. 
Kimonos sind der Festivaltrend schlechthin, Latzhosen sind einfach nur super bequem und sehen -richtig kombiniert- extrem lässig aus. Sonnenbrille darf natürlich auch nicht fehlen- man(n) will ja nicht geblendet werden wenn gerade der sehr gut aussehende Künstler auf der Bühne eine granatenmäßigoberhammergeile //tolles Wort hahaShow abliefert! Ob man jetzt eher die Birkenstocks' oder die Stiefeletten einpackt sollte man entscheiden auf welchem Untergrund das Festival stattfindet.. auf dem Melt! oder Berlin-Festival bietet sich z.B beides an. Ansonsten sind natürlich Accessoires wie Blumenkränze und Schmuck, oder auch ein cooler Rucksack unverzichtbar! Mich würde an dieser Stelle natürlich interessieren was eure Festival-musts sind, die ihr auf keinem Festival missen wollt! Freue mich falls der ein oder andere diese Frage in den Kommentaren beantwortet!♡ 

Nr.1 /  Nr.2 /  Nr.3 /  Nr.4 /  Nr.5

-EN-
Hi babes! As the amazing festival season has started//wohooand I hardly can't wait to attend at one, I brought you today a second festival guide (you can look up the first one here again). I'm in love with the special atmosphere at festivals- everyone (or at least most people) is happy, there's no stress and the crowd celebrates the music as one union.
So if you want to look really cool and stylish when you're dancing around and singing along your favorite songs, look up this small selection of dresses which I collected above -Inspired by Fashion ID .
Kimonos are the festival trend par excellence, dungarees are just super comfortable and -well combined- Kimonos are the Festival trend par excellence, dungarees are just super comfortable and -well combined- extremely cool. Sunglasses are also a must because no one wants to be dazzled when the super cute looking artist delivers a great show on stage! 
 Whether you go for Birkenstocks or boots should be depending on the ground your festival takes place.. e.g at Melt! or Berlin-festival you could wear both. Other essentials are of course accessories such as flower crowns and jewelry, or even a cool backpack! At this point I really want to know what are festival-musts for you? I would love to hear your answers of this question in the comments!



Leather and Gold

-DE-
Hey Babes! Darf ich euch meine neueste Errungenschaft präsentieren: Diese super schnieken Lederschuhe mit Gold-Platten. Sind sie nicht oberhammeraffenendgeil ?! //pardon, diese Wortwahl
Ich finde sie superbequem und ein Highlight, das jedes Outfit aufpeppt.. 
Falls ihr gerade mit dem Gedanken spielt, euch so ein Schuh-Modell zuzulegen, hier geht es zu meinem neuen Prachtstück♡ 
____________________________________________________

So, ich werde mich nun für eine Geburtstagsfeier in Schale werfen//hurray und noch schnell 'n Kuchen backen// Stress vorprogrammiert #WieImmerGutesTiming& wer öfters mal was von mir hören bzw. sehen will kann gerne auf meinem Insta-Account vorbeischauen//whopwhop


-EN-
Hello Babes! May I introduce you my latest acquisition: These super cool leather shoes with golden applications. Aren't they cute?
I love their fitting and that they make every outfit a bit more special.. If you want this lovely shoe-model too, click here♡ 

____________________________________________________

Now I'm making myself ready for a birthday party//hurray and then I will bake a cake// #GoodTimingLikeAlways haha & if you want to hear 
-or better, see more from me, head over to my Insta-Account and follow me around//whopwhop

Hello Spring!

No Text .  Just Flowers


I just LOVE flowers
Wish you all a wonderfull day! And thank you for all the support and sweet comments! I really appreciate them!

Fernweh

Marrakech // Morocco 2013

I just wanna leave. Far away. Be free.
Experience life.
Find myself.